Wir werden auf der LMV drei Ämter nachwählen.

Nachwahl Landesvorstand-Beisitzer*in (Platz für Frauen, Inter- und Transpersonen)

Die Beisitzer*innen gehören nicht zum sogenannten „geschäftsführenden Landesvorstand“. So kannst du deine politische Arbeit in Absprache mit dem restlichen Landesvorstand weitgehend individuell bestimmen. Du kannst zum Beispiel die Verantwortung für den Newsletter oder die Facebookseite der GJN übernehmen, Seminare/Veranstaltungen organisieren oder Ansprechpartnerin für die LAKs sein. Je nach Interesse oder inhaltlichem Schwerpunkt kannst du die inhaltliche und politische Arbeit des Landesvorstandes mitgestalten und hast bei Abstimmungen selbstverständlich das gleiche Stimmrecht wie alle anderen Vorstandsmitglieder.

Nachwahl Igel-Redax (offener Platz)

Der IGEL ist die Mitgliederzeitung der GRÜNEN JUGEND Niedersachsen und der GRÜNEN JUGEND Bremen und wird von einer Redaktion erstellt. Er hat die Aufgabe die Mitglieder über verbandsinterne Dinge zu unterrichten, sowie Raum für Diskussionen zu schaffen und die GRÜNE JUGEND Niedersachsen nach außen zu vertreten. Die Igel-Redaktion koordiniert die Beiträge und erstellt die endgültige Fassung, welche an die GJN-Mitglieder verschickt wird.

Wahl der frauen-, inter-, trans- und genderpolitischen Sprecher*in (Landesvorstands-Platz)

Das FIT*- und Genderteam untersucht kontinuierlich geschlechterspezifische Strukturen der GRÜNEN JUGEND Niedersachsen und wirkt der strukturellen Benachteiligung von FrauenInterTrans*Personen im Verband entgegen.

Wenn du noch Fragen hast oder dir nicht sicher bist, ob du dich bewerben möchtest kannst du  einfach schreiben. Wir beantworten gerne alle Fragen und würden uns über Bewerbungen freuen.