What’s left? Linke Visionen für Niedersachsen

Liebe Interessierte, liebe Ortsgruppen, liebe Mitglieder,

Kein Bus nach 17 Uhr, Erdgaskonzerne verfeuern unsere Zukunft, unsere Schulen und Unis sind marode, Frauenhäusern fehlt die finanzielle Grundlage und Sicherheitsbehörden werden von Rechtsextremen unterwandert. Diese Zustände sind Realität in Niedersachsen – aber sie sind von uns veränderbar. Wir haben es selbst in der Hand, für eine klimagerechte Gesellschaft, eine menschenwürdige Sicherheitspolitik und eine zukunftsgerechte Bildung ohne Zwang zu kämpfen. Dieser Kampf braucht linke Visionen. Aber: was ist eigentlich linke Politik? Wie sieht unsere Vision für ein solidarisches Niedersachsen aus? Was sind die großen Projekte, für die wir bei der Landtagswahl streiten wollen? Diese Fragen werden wir bei unserem Kongress und unserer Landesmitgliederversammlung „What’s left? Linke Visionen für Niedersachsen“ diskutieren. 

Wann?

06.11.21 (Samstag) 12:00 bis 07.11.21 (Sonntag) bis 14:00

Wo?

Waldorfschule Hannover Bothfeld, Weidkampshaide 17, 30569

Hannover 3G-Regelung und Hygienekonzept

Folgenden Personengruppen können wir den Zugang zu der Veranstaltung gewähren:

  • für geimpfte Menschen mit vollständigem Impfschutz (letzte Impfung vor dem 23.10.)
  • für genesene Menschen mit einer Erkrankung, die mindestens 28 Tage und maximal 6 Monate zurückliegt
  • sowie für getestete Menschen mit einem maximal 24 Stunden jungen PCR- oder Schnelltest Die entsprechenden gültigen Nachweise – Impfnachweis, Genesenennachweis, Testnachweis – werden von uns vor dem Zutritt zur Veranstaltung kontrolliert.

Wir würden uns sehr freuen, wenn sich im Vorfeld ebenso geimpfte und genese Menschen zur Sicherheit nochmal testen lassen, um den Schutz während der Veranstaltung zu maximieren. Während der Veranstaltung besteht in den Räumlichkeiten eine durchgängige FFP2- Maskenpflicht. Die Maske kann am Platz abgelegt werden. Wir halten für Notfälle FFP2- Masken bereit. Bitte halte zusätzlich den erforderlichen Abstand. Übernachtung Für eine Übernachtungsmöglichkeit in Hannover ist gesorgt. Gemeinsam werden wir in der Jugendherberge Hannover übernachten. Diese Übernachtung ist ebenso im TeilnehmendenBeitrag beinhaltet. Menschen aus Hannover bitten wir, wenn möglich, in eigenen Unterkünften zu übernachten. Alle Informationen zum Übernachtungsort erhaltet ihr im Laufe der Veranstaltung. Ihr müsst keine Schlafsäcke oder Isomatten mitnehmen. Teilnehmenden-Beitrag Um den Kongress und die Mitgliederversammlung finanzieren zu können, bitten wir um einen Teilnehmenden-Beitrag nach folgender Staffelung: 25€ normaler Beitrag 35€ Solidaritätsbeitrag 50€ Beitrag für Abgeordnete Den Betrag kannst du gerne bar bei der Anmeldung abgeben. Selbstverständlich kannst du dich mit einer kurzen Nachricht an buero@gj-nds.de von diesem Beitrag befreien lassen. Anreise Bitte seid deutlich vor 12:00, wenn möglich, bei der Waldorfschule. Am besten fahrt ihr mit dem Zug zum Hauptbahnhof Hannover und dann weiter mit der STB 3 (Stadtbahn) in Richtung Altwarmbüchen, Isernhagen und steigt bei der Station In den Sieben Stücken aus. Plant gemeinsam mit euren Ortsgruppen eine Anreise. Die Fahrtkosten bekommt ihr wie immer erstattet. Hier findet ihr die Formulare zur Kostenerstattung und die passende Erstattungsordnung.

Jugendschutz

Falls ihr jünger als 18 Jahre alt seid, nimmt bitte folgendes Formular ausgedruckt und unterschrieben mit zu der Veranstaltung.

Barrierefreiheit

Wir möchten eine möglichst Barriere-arme Veranstaltung durchführen.

Kontaktiert uns bei Bedarf gerne unter buero@gj-nds.de und wir werden gemeinsam schauen, wie wir euch eine gelungene Teilnahme ermöglichen können.