Im Folgenden findet ihr eine Übersicht über unser Vorprogramm und den Ablauf der Landesmitgliederversammlung mit Anmeldemöglichkeiten!

.

.

10.04. Samstag

19:00-21:15 Uhr – Online-Vortrag
Sozial & gerecht – Was ist soziale Gerechtigkeit? mit Sophie Schwab und Lena Weber
Soziale Gerechtigkeit – alle haben einen Begriff davon, doch so genau zu erklären, was das ist, da wird es oft schwierig. Sophie und Lena reden mit uns über verschiedene Ebenen, die Ideengeschichte und konkrete Möglichkeiten sozial-gerechte Politik umzusetzen.
.
Sophie arbeitet beim Grünen-MdB Strengmann-Kuhn und war vorher bei der AWO und an der Alice Salomon Hochschule Berlin tätig. Lena Weber ist nach ihrer Tätigkeit im Fundraising der Uni Hannover, bei der Gesellschaft für bedrohte Völker oder der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft bei der Grünen-MdB Lisa Paus beschäftigt.
.
.

11.04. Sonntag

10:30-12:00 Uhr
Yoga-Session
Am Sonntag haben wir etwas für Bewegungsaffine aber auch für eher Gemütliche. Wir wollen entspannt mit Yoga in den Tag starten, um geistig und körperlich perfekt vorbereitet für die Workshops des Bildungsprogramms zu sein.
.
.
14:00-16:30 Uhr – Online-Workshop
Zukunft der Arbeit: Auf dem Weg zur 4-Tage-Woche mit Florian Wilsch
Im Rahmen der Coronakrise verloren viele ihre Arbeit oder stecken in Kurzarbeit. Seitdem sind wieder Ideen zur Umgestaltung der Arbeitswelt im Umlauf. In linken Kreisen wird auch eine 4-Tage-Woche diskutiert. Im Workshop setzen wir uns damit auseinander, wie Arbeit gestaltet werden kann.
.
Florian ist Mathematiker & für ein Institut in Österreich tätig. Er promovierte in Hannover und war dort selber bei der GRÜNEN JUGEND aktiv.
.
.

12.04. Montag

18:00-20:00 Uhr – Online-Workshop
Agenda 2010 – Armut per Gesetz! mit Sarah-Lee Heinrich
In dem Workshop werfen wir einen Blick zurück auf die Entstehung der Agenda 2010 und ordnen sie in die gesamtgesellschaftliche Entwicklung des Neoliberalismus ein. Gemeinsam wollen wir mit Sarah darüber diskutieren, wie eine Politik ausgestaltet werden muss, die niemanden in Armut zurück lässt.
.
Sarah ist Aktivistin für soziale Gerechtigkeit und Mitglied im GRÜNE JUGEND-Bundesvorstand.
.
.
20:00-Open End – Online-Socializing
Pubquiz
Wir wollen nicht nur diskutieren, aufmerksam den Inputs der Reffis folgen und uns mt Theorie bilden, sondern auch einfach mal zusammen Spaß haben. So wie es unter Pandemiebedingungen eben möglich ist. Wir laden alle ganz herzlich zum Pubquiz ein! Das Ganze wird dennoch nicht ganz unpolitisch sein, aber auch nicht allzu ernst.
.
.

13.04. Dienstag

19:00-21:15 Uhr – Online-Workshop
Das Bauvolk der kommenden Welt? – Was Wohnen mit sozialer Gerechtigkeit zu tun hat mit Jakob Hundsbichler
Wohnen ist gesellschaftliche Entscheidung. Für wen gebaut wird, warum, wie und wo, das sind die Fragen. Aber auch, wer wo wohnt. In diesem Workshop wird Jakob mit uns die aktuelle Wohungspolitik analysieren und über eine sozial-gerechte Alternative zur aktuellen Politik.
.
Jakob ist Politischer Geschäftsführer der Jungen Linken in Österreich und war ebenfalls im Vorstand der Jungen Grünen aktiv.
.
.

14.04. Mittwoch

19:00-21:15 Uhr – Online-Workshop
Bourdieus „konservative Schule“ oder: Warum das Bildungssystem Ungleichheiten verstärkt statt sie zu bekämpfen mit Anna Westner
Knapp Dreiviertel aller Kinder aus akademisch geprägten Haushalten gehen zum Gymnasium. Im Fall von nicht-akaemisierten Haushalten sind hingegen nur 21% der Kinder. Anhand eines Textes von Pierre Bourdieu möchte Anna mit uns eine Kritik am aktuellen Bildungssystem erarbeiten.
.
Anna ist Bundesgeschäftsführerin der Linksjugend [’solid] und studiert neben ihrem vielseitigen antifaschistischen, feministischen und antisemitismuskritischen Engagement noch Soziologie in Potdsam.
19:00-21:15 Uhr – Online-Workshop
Klimagerechtigkeit geht nur sozial mit Julia Pesch & Simon Ehrenfels
„Wir können keinen Klimaschutz machen – das kostet viel zu viele Arbeitsplätze!“, ist eines Standartargumente vieler Politiker zum Thema Klimaschutz. Aber kann man soziale Gerechtigkeit und Klimaschutz wirklich trennen? Oder gehen sie nicht viel mehr Hand in Hand. Gemeinsam möchten wir über den sozialen Aspekt der Klimakrise sprechen, warum die Klimakrise auf massiven Ungerechtigkeiten basiert und auch auf die Verbindung zwischen Rassismus und Klimaschutz eingehen.
.
Julia ist Klimaaktivistin und u.a. bei Ende Gelände aktiv, schreibt regelmäßig Gastkommentare in der Taz und hat zuletzt eine Broschüre zum Thema Klimagerechtigkeit mit einem Team herausgegeben.
.
.

16.04. Freitag

17:00-18:30 Uhr

Frauen, inter* und trans* Personen-Vernetzungstreffen zur Landesmitgliederversammlung

Vernetzung, neue junge Frauen kennenlernen und politische Pläne schmieden gelangt durch Corona leider viel zu oft in den Hintergrund. Wir wollen uns im Vorfeld zur LMV noch die Zeit nehmen, dass wir uns kennenlernen, austauschen und uns gemeinsam auf die anstehenden Debatten vorbereiten.
Wir sind viele, und wir könenn noch viel mehr erreichen, wenn wir die Probleme gemeinsam angehen und uns organisieren. Imke Byl wird als Landtagsabgeordnete und Grüne Jugend Mitglied ein Grußwort halten, danach lernen wir uns untereinander besser kennen und dann nehmen wir uns in Kleingruppen noch etwas Zeit für Debatten und Skillsharing.
Wir freuen uns auf euch!

(Die Zugangsdaten erhaltet ihr zeitnah bei Anmeldung per Mail.)

.

.17:00-18:30 Uhr

Solidarische Männlichkeit mit Jonathan Thurow

Wie können Sich Männer solidarisch im Feminismus verhalten?

Diese und weitere Fragen erörtern wir bewusst zeitgleich zur Frauen, inter* und trans* Vollversammlung mit Jonathan Thurow.

(Die Zugangsdaten erhaltet ihr zeitnah bei Anmeldung per Mail.)

.

19:00-21:00 Uhr – Online-Abschlussdiskussion
Die Krise in der Krise – Soziale (Un-)Gerechtigkeit in Zeiten von Corona mit #ZeroCovidJulia Willie Hamburg und Pauline Kracht
Die Coronakrise ist nicht nur eine Krise, sie verschärfte vor allem Krisen sozialer Gerechtigkeit. Sei es in der Wirtschaft oder Arbeitsweilt, im Bildungssystem und auch im Privaten. Sozial-gerecht ist wenig, das klagen zumindest viele an. Wie wir aktuell sozial-gerechte Politik während Corona gestalten können und sozial-gerecht aus der Krise kommen, darüber diskutieren wir mit dem Onlinepodium.
.
Unter ZeroCovid hat sich ein Zusammenschluss verschiedener Personen zusammengefunden, für sie ist Fred dabei. Julia ist aktuell die Grünen-Fraktionsvorsitzende und Pauline kommt von der ver.di-Jugend Niedersachsen-Bremen.
.
ab 21:00 Uhr
Antragsbar
(Die Zugangsdaten erhaltet ihr bei Anmeldung per Mail.)
Hier ist Raum und Zeit, Anträge vorzustellen und über mögliche Änderungsanträge zu diskutieren.

.

17.04. Samstag

Landesmitgliederversammlung

(Die Zugangsdaten erhaltet ihr zeitnah bei Anmeldung per Mail.)

.

10:00 Uhr – Vernetzungstreffen, Queere Gruppe

10:00 Uhr – Neumitgliederfrühstück

12:00 Uhr – Offzielle Begrüßung

12:20 Uhr – Keynote zum Kongressthema

13:30 Uhr – Mittagspause

14:30 Uhr – Beginn Landesmitgliedervsammlung

15:00 Uhr – Soziale Gerechtigkeit

16:15 Uhr – Kommunalwahlen und Bundestagswahlen

17:30 Uhr – Jahresabschluss und Verschiedene Anträge

18:30 Uhr – Abendessenspause

20:00 Uhr – Abendprogramm